Wissenswertes von A bis Z

Was ist beim Erstbesuch mitzunehmen?

Es ist ein großer Vorteil wenn Sie bequeme Kleidung wie z.B. Trainingsanzug tragen bzw. mitnehmen. Eventuell ärztliche Diagnoseblätter, Röntgenbilder oder Therpieunterlagen.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Ich nehme mir gerne eine Stunde oder etwas mehr Zeit um zu wissen wie es Ihren Bewegungskörper geht. Diese Zeit brauchen wir um die Gesundheitsschritte individuell auf Sie abzustimmen.

Darf eine 2.Person anwesend sein?

Selbstverständlich. Gäste finden im Warteraum umfangreiche, interessante Bücher, DVD`s und Flyer zum Thema Gesundheit. Hunde haben im großen Garten jede Menge Auslauf.

Sie haben schon soviel Geld für Behandlungen ausgegeben. Sie sind sich noch unsicher ob diese Behandlung bei Ihnen hilft?

Diese Bedenken kann ich Ihnen nur allzugut nachvollziehen. Auch ich habe in der Vergangenheit schon ein "kleines Vermögen" in meine Gesundheit investiert. Im nachhinein betrachtet, ist man danach meistens schlauer geworden. So auch ich, denn ich habe zahlreiche Behandlungsmethoden kennenlernen, ausprobieren und deren Wirkung spüren dürfen. Für meine Gesundheit war es das allemal wert! Von diesen Erfahrungen habe ich profitiert und bringe Sie in meine tägliche Arbeit mit hinein.

Zahlt meine Krankenkasse einen Teil dieser Behandlung?

Leider noch nicht. Es gibt jedoch einige Privatversicherungen die einen Teil der Behandlungskosten übernehmen. Werfen Sie mal einen Blick in Ihre Versicherungspolizze oder fragen Sie Ihren Versicherungsagenten.

Sollten Sie noch Antworten haben wollen, finden Sie auf meiner

Öffnungszeiten-Seite die Telefonnummer oder ein Kontaktblatt.

Kein Heilversprechen:

Meine Behandlungen leiten Maßnahmen zur Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energie ein. Sie stellen keine Heilbehandlung dar. Dementsprechend stellt diese auch keinerlei Ersatz für ärztliche Untersuchungen und Behandlung dar, auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Behandlung oder Untersuchung. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine Diagnose sondern stellen rein energetische Zustandsbeschreibungen dar. Es wird dringend davon abgeraten, Medikamente und Therapien in Eigenregie abzusetzen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schmerzfrei mit Christian Payer